Tränen des hl. Laurentius

Dank der geringen Lichtverschmutzung des Himmels über Istrien, können Freunde der Astronomie hier noch immer mit Begeisterung den Sternenhimmel beobachten.

Die lebhaftesten Bewegungen sind am istrischen Himmel aber sicherlich um den 12. August sichtbar, wenn sich am Himmel die Lichtspuren von Teilchen des Kometen Swift-Tuttle ‘paaren’. Die Erde gerät nämlich an jedem 10. und 11. aber besonders am 12. August in diese Staub- und Gaswolke, wobei Partikel davon auf die Erdatmosphäre mit einer Geschwindigkeit von zweihunderttausend Kilometer treffen, und indem sie verglühen, hinterlassen sie eine Lichtspur am Himmel. Von den Astronomen werden sie auch Perzeida genannt, doch im Volksmund ist der Begriff unter ‘die Tränen des hl. Laurentius’ bekannt, weil sich alles gerade am Tage des hl. Laurentius’ abspielt.

 

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen