Strand der Bucht Koronsun - Das Kap Rusi

Der Kieselstrand ist klein und erstreckt sich über einige Meter. Er ist besonders attraktiv und geeignet für Kinder. Hier können Sie auch Liegestühle, Tret- und Paddelboote mieten.

In der Umgebung der Bucht gibt es keine geeigneten Badestrände. Die Klippen sind sehr scharf und zerstreut, sodass das Meer nur schwer zugänglich ist.

Das Kap Rusi (das unter dem Namen Škaraba bekannt ist) liegt 200 Meter nördlich, in diesem Teil des Kaps ist die Küste ebenfalls sehr felsig, wobei die Felsen aber die Form großer Massivplatten haben, die direkt ins Meer abfallen. Auf diesen Felsen können Sie liegen und ein Sonnenbad nehmen, während der Grund des Bodens mit Steinkieseln überdeckt ist. Hier sind die Strände besonders für diejenigen attraktiv, die es lieben, ins Meer zu springen.

Dieser Teil der Küste grenzt an das „Goldene“ Kap und ist mit gepflegten Kieselwegen verbunden, die ideal für Radtouren und abendliche Spaziergänge sind. Ihr Fahrzeug können Sie an der Einfahrt der ehemaligen Siedlung Škaraba parken und bis zum Strand einige Minuten lang zu Fuß gehen.

Standort

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen