02.01.2018.

Investitionen in kleine und Familienhotels in Novigrad

Novigrad, eine charmante Stadt mit antiker Geschichte, gelegen auf der kleinen Halbinsel an der Westküste der istrischen Halbinsel, begann seine touristische Entwicklung in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts.

Die Tradition dieses kleinen Fischerdorfs und dessen reiches kulturell-historisches Erbe wurden zur Grundlage für den Bau der heutigen attraktiven touristischen Destinationen: klares Wasser und eingerichtete Strände, ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot, Sportanlagen, mannigfaltige Veranstaltungen, welche Besucher das ganze Jahr über anlocken, sind ein Teil des reichen Angebots des Tourismus von Novigrad, Dieses wird begleitet von ständigen Investitionen in den Unterkunftsbereich und die Steigerung der Qualität in Hotels, Camps und Privathaushalten.

Novigrad hat sogar fünf kleine und Familienhotels, was für eine so kleine Umgebung eine Seltenheit ist. Die Entwicklung der Tourismusindustrie in diese Richtung genießt die vollkommene Unterstützung des Tourismusverbands und der Stadt Novigrad-Cittanova, da in den vergangenen Jahren die kleinen und Familienhotels zu einem der begehrtesten touristischen Produkte auf dem kroatischen Markt geworden sind.

Die Kapazität von 224 Betten in Privat-, Klein- und Familienhotels, von welchen einige auch vier Sterne haben und fast das ganze Jahr geöffnet sind, dürfte Dank der Investitionen in diesem Segment des Angebots im kommenden Zeitraum zunehmen.


Familienhotel Cittar: 25 Jahre Tradition
Im Familienhotel Cittar hat man sich, angeregt durch den kontinuierlichen Anstieg der touristischen Nachfrage, sowie dem Bedarf an einer Steigerung der Marktkonkurrenzfähigkeit des bestehenden Hotels gelegen in der Altstadt von Novigrad, zu einer neuen Unternehmensmaßnahme entschlossen.

Nach umfangreichen Vorbereitungen wurde das Projekt der Ausweitung der Unterkunftskapazitäten durch den Bau einer Hoteldependance der Kategorie 3* zur Ausschreibung „Unterstützung der Entwicklung MSP im Tourismus durch Steigerung der Qualität und des zusätzlichen Hotelangebots“, mittels welchem im Jahr 2017 2.38 Millionen Kuna Zuschüsse bewilligt wurden, während der Gesamtwert des Projekts 6.554.152,67 kuna beträgt, angemeldet.

Das Projek besteht aus insgesamt fünf Projektaktivitäten, von welchen der Hauptprojektteil den Bau und die Ausstattung der Dependance des Hotels Cittar umfasst, und die erwartete Realisationszeit des Projekts beträgt 24 Monate. Geplant ist:
- Steigerung der Unterkunftskapazitäten von derzeit 16 auf 24 Unterkunftseinheiten
- Steigerung der Zahl der primären Betten von 34 auf 54 primäre Betten
- Steigerung der Zahl der Tage der Belegung des Hotels Cittar von 164,11 Tagen auf 178,12 Tage jährlich
- Realisierung zusätzlicher Inhalte (Wellnessbereich, Sauna, Jacuzzi)
- Kategorisierung des Objekts der Dependance des Hotels auf 3* Niveau
- Verlängerung der touristischen Saison auf den Zeitraum außerhalb der Haupttourismussaison
- Beibehaltung der bestehenden 6 Mitarbeiter und Anstellung 4 neuer Mitarbeiter
- Installation von erneuerbaren Energiequellen (Wärmeförderer)

Das Projekt wird mitfinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung und die Eröffnung der Dependance des Hotels Cittar ist für Frühjahr 2019 vorgesehen.

» Hotel Cittar, Novigrad-Cittanova


Villa Rainis
Neuheiten aus dem Bereich der Unterkunftskapazitäten der hohen Kategorie bereitet auch die Familie Fattori vor. Nach der Eröffnung des Boutique Hotels Rivalmare im Jahr 2016 haben sie mit der Vorbereitung für den Ausbau eines neuen Objekts auf dem Gebiet von Novigrad begonnen. Die Villa Rainis ist als exklusive Unterkunft in der Kategorie 4* konzipiert, die Anfertigung des Ideenplans ist in Bearbeitung, und die Eröffnung ist für das Jahr 2019 vorgesehen.

Erinnern wir uns, das Hotel Rivalmare, mit 12 Doppelbettzimmern und einem Appartement, sowie zusätzlichen Inhalten, wurde auf Basis der erneuerbaren Energiequellen und mitfinanziert mit Mitteln aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung erbaut.


Die Unternehmensschritte der Familien Cittar und Fattori tragen der Entwicklung von Novigrad als Tourismusdestination, dem Verlängern der Tourismussaison, sowie der Steigerung der Konkurrenzfähigkeit des Tourismussektors und der nachhaltigen Entwicklung des Tourismus in der Stadt Novigrad und dem Landkreis Istrien bei.  


Ausführlicher über die Destination:
» www.istra.com/novigrad

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen