Buchungen

Buchungen

Umag / Novigrad

Ein Ort für Aktivurlaub

  1. Umag-Umago
  2. Novigrad-Cittanova
  3. Brtonigla-Verteneglio
  4. Buje-Buie

Über die Region

Umag-Umago, Buje-Buie und Novigrad-Cittanova sind die touristische Eingangstür Istriens, ein Spiegel, der Sie ins magische Land Istrien einführt. Hier warten auf Sie etwa fünfzig Kilometer wunderschöner Strände und im Hinterland, aus den Terrassen Karstes, sehen Sie und entdecken Sie das Meer.

Ein Ort für Aktivurlaub

Die Tradition Umag-Umagos reicht bis zu den antiken Villen, die der Anfang des Wellness - Tourismus waren. Sport treiben, sich erholen, Energie laden; all das bietet Ihnen Umag-Umago an, mit dem Netz seiner Straßen u. Plätze, aber auch mit den zahlreichen gepflegten Wegen für leichte Spaziergänge, Radfahren, Reiten. Die Landschaft des nordwestlichen Istriens und die zweitausendjährige Vorliebe zur roten Erde werden Sie nicht gleichgültig lassen. Genießen Sie die Naturschönheiten, den Frieden, die Ruhe, die ermutigt. Und wenn Sie nach Umag-Umago zurückkehren, stehen Ihnen etwa 100 Tennisplätze und das wunderschöne Tennisstadion in Stella Maris zur Verfügung,

Bevorzugen Sie ein ruhiges Leben, wartet auf Sie Novigrad-Cittanova, eine typische Fischerstadt, nicht weit von Umag-Umago entfernt. Diese alte, neue Stadt, mit einem gut geschützten Hafen und malerischer Küste, wird Ihren Urlaub unvergesslich machen. Gehen Sie den Strand entlang spazieren, lauschen Sie das Meer und den Wind in Pinienwipfeln. Sie werden für eine Weile Ihre Probleme vergessen und sich leicht wie ein Vogel fühlen.

An der westlichsten Spitze Istriens liegt Savudrija-Salvore - ein kleiner Fischerort. Seine bekannteste Attraktion ist der älteste Leuchtturm Istriens, der schon 1818 gebaut wurde, 36 Meter hoch ist und in dem Sie auch untergebracht werden können. Die mit dem Fischen verbundene Vergangenheit ist heute noch in der besonderen Weise der Aufbewahrung der Fischerboote vorhanden; hochgehoben, auf speziellen Holzständern. 

Brtonigla, kleiner Ort großer Entdeckungen, ist das Zentrum dieser Gegend. Wälder und Buschwald des Mittelmeergebiets sind reich an Wild, so dass sie ideal für den Jagdtourismus und Rekreation ist. 

Brtonigla ist auch eine wichtige Haltestelle auf den Weg zur Tradition des wahren Genießens und der Qualität der Erzeugnisse, die Sie unbedingt kosten sollten.

Diese Wege werden Sie letztendlich nach Buje-Buie führen, Zentrum des Wein- und Olivenölgebiets Istriens. Malerische Stadt wird sich Ihnen in voller Schönheit zeigen, wenn Sie ihre Geheimecken erforschen, ihre Restaurants, Gasthöfe, ihre Gegend mit zahlreichen mittelalterlichen Burgen wunderbarer Schönheit.

Entdecken Sie die reiche Tradition, entspannen Sie sich und kosten Sie appetitlichen Gastrospezialitäten, lassen Sie sich hervorragenden Weine schmecken und nehmen Sie an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen teil. Denken Sie schon an die Rückfahrt?

Email

Internationales Lob für Istrien

  • Best Olive Oil Region in the world 2016, 2017 and 2018


  • Istria 52 Places To Go In 2017

  • 10 Best European
    Wine Destinations 2016

  • 10 Best Wine Travel Destinations 2015

  • World's 2nd Best Olive Oil Region 2010 - 2015

  • Top 10 Valentine's Day Retreats 2014

Neben der umfangreichen medialen Abdeckung in Zeitschriften wie etwa dem National Geographic Traveler und der Huffington Post, sowie in angesehenen touristischen Führern wie etwa dem Lonely Planet, setzen internationale Journalisten und Reiseveranstalter das Lob an Istrien und dessen Angebot fort, indem sie es unter die besten mondänen Destinationen einordnen.

Buchungen